Navigation
Malteser Heppenheim

Malteser Jugend im Bistum Mainz wählt Benedikt Schwarz zum neuen Sprecher

22.03.2014
Benedikt Schwarz (Mitte) wurde zum neuen Diözesanjugendsprecher gewählt.
Die Mitglieder der Diözesanjugendversammlung erlebten ein abwechslungsreiches Programm.

Die Malteser Jugend im Bistum Mainz hat einen neuen Sprecher: Benedikt Schwarz von den Malteser Mainz löst Sabrina Meyer von den Maltesern Lörzweiler nach drei Jahren als Diözesanjugendsprecherin ab. „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben“, sagt Benedikt Schwarz – er habe sich vorgenommen, vor allem die Bereiche Ortsgruppen und Mitglieder weiterzuentwickeln sowie die diözesanweiten Aktivitäten auszubauen und die Gemeinschaft zu fördern.

Unterstützt wird der 21-Jährige, der seit Ende 2006 bei den Maltesern Mainz aktiv ist, dabei von seinen beiden Stellvertreterinnen Christiane Wagner (Lörzweiler), die ihre Erfahrung aus der letzten DJFK-Periode als Jugendvertreterin im DJFK mitbringt, und Nina Breuer (Obertshausen), die neu in ihre Position gewählt wurde. Weitere Mitglieder im Führungskreis sind die Jugendvertreterinnen Hanna Jakob (Lörzweiler) und Alysha Kremmelbein (Bingen).

Erfahrene Gesichter, die dem Führungskreis erhalten bleiben, sind Jugendseelsorger Pfarrer Johannes Gans, Isabell Freifrau von Salis-Soglio als Vertreterin aus dem Diözesanvorstand, sowie Ulrike Kunz als Diözesanreferentin Jugend und Schule.

Zur Unterstützung des neu zusammengewählten Diözesanjugendführungskreis hat die Versammlung außerdem Claudia Kremmelbein (Bingen) als beratendes Mitglied für den Bereich Schule und Christina Schmitt (Absteinach) für die Vertretung und Angelegenheiten im Bund der Deutschen Katholischen Jugend auf Diözesanebene delegiert.

Vor den Wahlen selbst stand aber noch das Thema „Neue Jugendordnung“ auf der Tagesordnung der Diözesanjugendversammlung. Als Neuerungen wurden neben der Erweiterung der Jugendführungskreise auf Bundes-, Diözesan- und Ortsebene um einen stellvertretenden Sprecher auch die neuen Arbeitsschwerpunkte der Malteser Jugend „Glauben – Lachen – Lernen – Helfen“ präsentiert.

Im Anschluss an den offiziellen Teil fand ein Team-Training statt, bei dem die Teilnehmer verschiedene Aufgaben in der Gruppe bewältigen mussten. Dabei kam es auf Teamgeist und die passende Kommunikation miteinander an.

Interessierte, die sich gerne in der Malteser Jugend engagieren möchten, können sich an Ulrike Kunz, Diözesanreferentin Jugend und Schule, wenden (E-Mail ulrike.kunz(at)malteser(dot)org, Telefonnummer 06131/2858-337).

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7