Navigation
Malteser Heppenheim

Zeltlager der Malteser Jugend trifft Geschmack der Teilnehmer

22.07.2014
Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz der Kinder- und Jugendgruppen. Gemeinsam haben wir eindrucksvolle Tage mit vielen Aktionen erlebt – da war für jeden etwas dabei
Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz der Kinder- und Jugendgruppen. Gemeinsam haben wir eindrucksvolle Tage mit vielen Aktionen erlebt – da war für jeden etwas dabei

Die Malteser Jugend im Bistum Mainz hat ihr traditionelles Diözesanlager ausgerichtet. Insgesamt 52 Teilnehmer aus den Gliederungen Altenstadt, Obertshausen, Abtsteinach, Gimbsheim und Lörzweiler sowie die Schulsanitäter aus Nierstein waren mit von der Partie. Unter dem Motto „Peter Pan und Glöckchens verlorenes Gedächtnis“ erlebten die im Schnitt 12-Jährigen abwechslungsreiche Tage auf dem Zeltplatz in Waldhambach.

Unter der Leitung von Benedikt Schwarz und Christiane Wagner, Mitglieder des in diesem Jahr neu gewählten Diözesanjugend-Führungskreises, standen ein Workshop-Tag mit Bastel-Aktionen, eine Lager-Olympiade, Ausflüge in die Umgebung und eine Nachtwanderung auf dem Programm. Natürlich durften Lagerfeuer mit Stockbrot und Singen nicht fehlen.

„Wir freuen uns sehr über die gute Resonanz der Kinder- und Jugendgruppen. Gemeinsam haben wir eindrucksvolle Tage mit vielen Aktionen erlebt – da war für jeden etwas dabei“, erklärt Diözesanjugendsprecher Benedikt Schwarz.

Interessierte, die sich gerne als Gruppenleiter in der Malteser Jugend engagieren oder als Teilnehmer in einer der Gruppen mitmachen möchten, können sich an Ulrike Kunz, Diözesanreferentin Jugend und Schule, wenden (E-Mail ulrike.kunz(at)malteser(dot)org, Telefonnummer 06131/2858-337).

Weitere Informationen finden Sie hier!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7