Navigation
Malteser Heppenheim

Über 100 Kinder und Jugendliche blicken hinter Kulissen der Malteser Hilfsdienste

3. Oktober: Maus-Türöffner-Tag ein voller Erfolg

06.10.2014
Foto zu News
Die Malteser Rettungshundestaffel stellte sich und ihre Aufgaben vor.
Der Malteser Besuchsdienst mit Herz und Hund begeisterte mit einer Vorführung.
Die Malteser Mainz standen für Fragen rund um ihre Dienste zur Verfügung.

Einmal einen Rettungswagen erkunden oder eine Rettungshundestaffel im Einsatz erleben – mehr als 100 Kinder und Jugendliche haben diese Chance gemeinsam mit ihren Eltern und Familien beim Maus-Türöffner-Tag genutzt. Am 3. Oktober öffneten die Malteser Mainz rund um ihre Rettungswache Am Fort Elisabeth die Türen und ermöglichten vielfältige Einblicke. Die Veranstaltung gehört zu einer bundesweiten Aktion der „Sendung mit der Maus“, an der sich über 600 Institutionen beteiligt haben.

Mit einer Laufkarte ausgerüstet, ging es für die Kinder und Jugendlichen bei den Maltesern Mainz auf den Weg über verschiedene Stationen. So zeigten die Sanitätseinheit und die Schnelleinsatzgruppe ihren Gerätewagen und eine voll ausgestattete Unfallhilfsstelle.

Wie einer Person schnell und fachgerecht geholfen werden kann, lernten die Teilnehmer bei den Erste-Hilfe Ausbildern der Malteser. Sie erfuhren etwas über die Seitenlage und die Wiederbelebung und lernten, Wunden zu versorgen. Täuschend echte Wunden konnten sich die Teilnehmer an der Schmink-Station machen lassen.

An einer Station zeigte die Rettungshundestaffel der Malteser die Arbeitsweise und das Können ihrer Rettungshundeteams. Und am Nachmittag kamen auch die Hunde des Besuchs- und Begleitungsdienstes mit Herz und Hund, um mit einer Vorführung ihren Dienst vorzustellen.

Ein besonderer Höhepunkt für die Kinder und Jugendlichen war die stündlich stattfindende Führung durch die Rettungswache und die Besichtigung eines Rettungswagens. Hier konnten sie alles erkunden und alle ihre Fragen rund um die „Blaulicht“-Autos stellen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir so viele interessierte Kinder, Jugendliche und Familien begrüßen durften und sind sicher, dass die Besucher genauso viel Spaß gehabt haben, wie wir selbst“, erklärt Benedikt Schwarz, der den Tag organisiert und mit rund 20 Helfern durchgeführt hatte.

Kontakt für weitere Informationen zu den Maltesern Mainz: Tel. 06131/2858-340, E-Mail info(at)malteser-mainz(dot)de

Hier finden Sie weitere Infos, wie Sie sich ehrenamtlich bei den Malteser engagieren können!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7