Navigation
Malteser Heppenheim

Die Malteser im Bistum Mainz trauern um Brunhilde Reichert

09.12.2014
Brunhilde Reichert

Die Malteser im Bistum Mainz trauern um ihre langjährige ehrenamtliche Helferin und Kreisbeauftragte Brunhilde Reichert. Sie ist im Alter von 86 Jahren gestorben.

Nach dem Ende ihrer beruflichen Tätigkeit in verantwortungsvoller Position im Verlagswesen trat Frau Reichert im Juli 1989 dem Malteser Hilfsdienst e.V. in Altenstadt bei.

In den vielen Jahren ihres unermüdlichen Engagements initiierte, leitete und begleitete Frau Reichert verschiedenste Dienste und Projekte. Ganz besonders am Herzen lag ihr die Betreuung von Menschen mit Demenz und von Sterbenden. Frau Reichert baute die Demenzdienste im Wetteraukreis auf und war bis zuletzt in der Hospizbegleitung aktiv.

Ebenfalls eine Herzensangelegenheit von ihr war es, Senioren, Kranken und Menschen mit Behinderungen ein möglichst eigenständiges Leben in der häuslichen Wohnumgebung zu ermöglichen. Aus diesem Grund brachte Frau Reichert schrittweise Angebote wie den Menüservice, die hauswirtschaftliche Versorgung, die ambulante Pflege und den Behindertenfahrdienst auf den Weg. Den Teilnehmern ihrer Sitztanzgruppen vermittelte sie über viele Jahre hinweg Freude an Bewegung in Gesellschaft.

Mit großem Interesse verfolgte Frau Reichert die Entwicklungen innerhalb des Malteser Hilfsdienstes und gestaltete sie durch ihren umfangreichen Erfahrungsschatz maßgeblich mit. Mit ihrer eigenen Begeisterung steckte sie unzählige Menschen an und gewann damit viele Helfer für den ehrenamtlichen Dienst am Nächsten. Ihre guten Kontakte nutzte sie, um auch außerhalb des Malteser-Verbandes erfolgreich für Unterstützung zu werben.

Neben ihrem vielfältigen Engagement für die Malteser übernahm Frau Reichert weitere Ämter, u.a. im Seniorenbeirat des Wetteraukreises, im Diakonieausschuss des Dekanats Büdingen und in der Kirchengemeinde ihres Heimatortes Glauberg.

2007 verliehen ihr die Malteser die Verdienstmedaille in Gold, 2009 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Frau Reichert ist ein Beispiel für selbstloses und mit großem Herzen geleistetes Engagement und damit ein Vorbild für aktuelle und folgende Ehrenamts-Generationen.

Wir werden Frau Reichert in ehrender Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten ihrer Familie.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7