Navigation
Malteser Heppenheim

Zum Jahreswechsel: Neue Räumlichkeiten und neues Ausbildungskonzept

Erste-Hilfe-Ausbildung verändert sich

28.12.2014
Foto: Malteser

Mainz. Das Jahr 2014 neigt sich dem Ende zu und gleichzeitig auch die Zeit in der die Malteser in der Stadtgliederung Mainz mit ihren ehrenamtlichen Diensten über unterschiedliche Standorte in Mainz verteilt waren. Seit dem zweiten Quartal 2014 gibt es einen neuen Standort der Malteser in der Robert-Koch-Straße 21, 55129 Mainz. Dort können Rettungshundestaffel, Sanitätseinheit, Schnelleinsatzgruppe, Ausbildung in Erster Hilfe und die Besuchsdienste mit und ohne Hund nun gemeinsam tätig werden.

Die ersten internen Veranstaltungen des Vereins fanden bereits dort statt. Ab 2015 werden dann auch die öffentlichen Erste-Hilfe-Kurse in den neuen Räumlichkeiten stattfinden, denn die Erste-Hilfe-Ausbildung war der letzte Bereich, der in 2014 noch umziehen musste. Mit dem Ende des gestern und heute in den Räumlichkeiten über der Rettungswache stattfindenden Erste-Hilfe-Kurses ist nun aber auch das letzte Material an den neuen Standort umgezogen.

Und nicht nur die Zeit am Standort in der Oberstadt (der als Rettungswache und Diözesangeschäftsstelle weiter erhalten bleibt) geht mit dem Jahreswechsel zu Ende. Die beiden Ausbilder Alexander Frietsch und Benedikt Schwarz haben auch zum letzten Mal in einem öffentlichen Kurs das bisher genutzte Ausbildungskonzept für Erste-Hilfe verwendet. Mit dem Beginn des neuen Jahres kommt es zu einer schrittweisen Umstellung des Ausbildungskonzept und einer Anpassung des zeitlichen Umfangs von Erste-Hilfe-Kursen.

Mit neuen Räumlichkeiten und neuem Ausbildungskonzept schauen die Malteser in der Stadtgliederung dem neuen Jahr entgegen und wünschen Ihnen eine gute und sichere Silvesternacht, in der unsere Einsatzkräfte für den Fall der Fälle parat stehen.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7