Navigation
Malteser Heppenheim

Info-Tag am 26. Februar: Ausbildung zur Schwesternhelferin und zum Pflegediensthelfer

23.02.2015
Foto zu News
Die Malteser Mainz bilden Pflegehilfskräfte aus.

Die Malteser Mainz bieten ab 13. April einen neuen Lehrgang zur Ausbildung von Schwesternhelferinnen und Pflegediensthelfern an. Der Unterricht findet montags, mittwochs und donnerstags von 18 bis 21.15 Uhr im Ausbildungsraum der Malteser Mainz, Jägerstraße 37, statt – der Kurs kann damit auch berufsbegleitend absolviert werden.

Bereits am Donnerstag, 26. Februar, findet für Interessierte ein Info-Tag statt. Ruth Kaiser, Leiterin Sozialpflegerische Ausbildung, steht von 11 bis 14 Uhr telefonisch oder persönlich für Beratungsgespräche zur Verfügung.

Die Ausbildung umfasst 120 Unterrichtseinheiten und qualifiziert die Teilnehmer, examiniertes Personal in Sozialstationen und Altenheimen zu unterstützen.

Die Malteser vermitteln Grundlagen der Pflege, grundlegende Kenntnisse in Anatomie und Physiologie sowie in Gesundheits- und Krankheitslehre. Außerdem erwerben die Teilnehmer Fertigkeiten in Bereichen wie Hygiene, Prophylaxen, Lagern, Krankenbeobachtung und Hilfe bei der Ernährung. Die Ausbildung umfasst neuerdings außerdem einen Erste-Hilfe-Kurs.

Der Kurs ist zertifiziert und durch unterschiedliche Stellen förderungswürdig.

Bei Fragen und Anmeldungswunsch steht Ruth Kaiser gerne zur Verfügung (Telefon 06131/2858-333, E-Mail Ruth.Kaiser(at)malteser(dot)org).

Weitere Infos und Kurstermine der Sozialpflegerischen Ausbildung finden Sie hier!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7