Navigation
Malteser Heppenheim

Sanitätsdienst beim Gutenbergmarathon 2015

10.05.2015
Die Malteser hatten an Ihrer Unfallhilfsstelle nur wenig zu tun. Foto: Benedikt Schwarz.
Auf das gesamte Stadtgebiet verteilt sind Einsatzfahrzeuge der Malteser an der Laufstrecke positioniert. Foto: Gregor Jäger.

Mainz. Bei strahlendem Sonnenschein und warmen Temperaturen waren die Mitglieder der Sanitätseinheit des Malteser Hilfsdienst e.V. Mainz am Sanitätsdienst beim Gutenbergmarathon 2015 in Mainz beteiligt.

Im Rahmen des Großeinsatzes, der durch den Leitenden Notarzt und den Organisatorischen Leiter geführt wurde und an dem alle vier großen Hilfsorganisationen beteiligt waren, stellten die Malteser in diesem Jahr eine Unfallhilfsstelle, zwei Rettungswagen, vier Krankentransportwagen und 3 Fußstreifen. Die eingesetzten ehrenamtlichen Helfer erlebten den Lauf über die verschiedenen Distanzen (21 km/28 km/42 km/Eikiden-Lauf) von unterschiedlichen Stellen im ganzen Stadtgebiet und stellten die medizinische Versorgung der Tausenden von Läufern in ihrem Abschnitt sicher.

„Die Leistung der Läuferinnen und Läufer über die Distanzen ist enorm. Wir freuen uns jedes Jahr wieder, wenn wir diese auf ihrem Weg durch das Stadtgebiet anfeuern und sie zu ihrem Ziel mittragen können.“, fasst Benedikt Schwarz den Einsatz aus Sicht der Einsatzkräfte des Malteser Hilfsdienst e.V. zusammen. „Die Sportler haben sich extrem gut vorbereitet, sodass unser Einsatz glücklicherweise nicht sehr häufig notwendig wurde.“

Unterstützt wurde unsere Mainzer Gliederung in diesem Jahr wieder durch Kollegen aus den Gliederungen Ober-Ramstadt, Bad Kreuznach und Frankenthal. 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7