Navigation
Malteser Heppenheim

Malteser trauern um ihren ehemaligen Diözesanleiter Klemens A. Freiherr von Korff

09.06.2015
Foto zu News
Klemens A. Freiherr von Korff

Die Malteser in der Diözese Mainz trauern um ihren langjährigen Diözesanleiter Klemens August Freiherr von Korff. Er ist am 3. Juni im Alter von 78 Jahren gestorben.

Freiherr von Korff, Mitglied des Malteser Ritterordens, war 26 Jahre lang Mitglied der Diözesanleitung. 1980 wurde er zunächst Stellvertreter von Diözesanleiter Gottfried Ledroit, ein Jahr später übernahm er dessen Amt.

Der Leitspruch der Malteser „Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen“ wurde von ihm vorbildhaft gelebt. Er setzte sich mit großem Engagement für die Unterstützung des Ehrenamts ein, er begleitete die Entstehung vieler Dienste mit, und er half mit Kontakten innerhalb und auch außerhalb der Malteser weiter.

Die Zusammenarbeit mit den hauptamtlichen Maltesern lag ihm ebenfalls sehr am Herzen: Nach der Gründung der Malteser Hilfsdienst gGmbH wurde er in den Bezirksrat berufen.

Ebenfalls 25 Jahre lang war Freiherr von Korff Delegierter in der Malteser Bundesversammlung und damit maßgeblich beteiligt an richtungsweisenden Entscheidungen und Prozessen im Gesamtverband.

Neben seinem Engagement bei den Maltesern war er als Laie in kirchlichen Gremien und weiteren sozialen Projekten aktiv.

2005 verliehen ihm die Malteser die Verdienstplakette in Gold, drei Jahre später wurde er mit der Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz für sein langjähriges ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet.

Auch nach seinem Ausscheiden aus dem Amt des Diözesanleiters im Dezember 2005 verfolgte Freiherr von Korff die Entwicklungen innerhalb der Malteser mit großem Interesse mit. Gerade bei Veranstaltungen in seiner Heimatstadt Mainz war er bis zuletzt ein regelmäßiger Gast – so unterstrich er seine große Verbundenheit zu den Maltesern.

Die Malteser sind Freiherrn von Korff zu großem Dank verpflichtet. Wir verlieren mit ihm eine charismatische Persönlichkeit und einen engagierten Christen. Wir werden ihn in ehrender Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme und unser Mitgefühl gelten seiner Familie.

Malteser Hilfsdienst e.V. in der Diözese Mainz
Dr. Michael de Frênes, Diözesanleiter
Markus Schips, Diözesangeschäftsführer

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7