Navigation
Malteser Heppenheim

Familienfest Kinderhospizdienst Südhessen: Clown-Doktoren zaubern großes Lächeln

08.07.2015
Foto zu News
Mit einem farbigen Fußabdruck konnten sich die Kinder eine bleibende Erinnerung erschaffen.
Die Clown-Doktoren hielten viele Späße bereit - und hatten die Lacher immer auf ihrer Seite.
Das Familienfest fand erstmals auf dem Hofgut Habitzheim in Otzberg statt.
Therapiehund Emma ließ sich ganz geduldig von allen Kindern streicheln und füttern.
"So schöne Seifenblasen!"

Rauskommen, andere Familien treffen und gemeinsam schöne Aktionen erleben – der Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen hat zum zweiten Mal ein Familienfest veranstaltet, bei dem die Kinder und auch die Erwachsenen einige entspannte Stunden genossen. Über 40 Gäste kamen am vergangenen Sonntag (28. Juni) zum Hofgut Habitzheim in Otzberg – das Team des Kinderhospizdienstes hatte dort ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

„Wenn ein Kind schwer oder gar lebensverkürzend erkrankt ist, dreht sich in der betroffenen Familie vieles nur noch darum. Mit dem Familientag wollten wir Eltern, Kinder und Geschwisterkinder einfach mal verwöhnen und damit für ein Stück Abwechslung sorgen“, erklärt Bettina Mathes, Koordinatorin im Kinderhospizdienst.

Die besondere Wirkung von Tieren auf erkrankte und behinderte Kinder wurde beim Zusammentreffen mit Therapiehund Emma deutlich. Gerade für Kinder, die durch ihre Behinderungen und Erkrankungen in ihrer Kommunikationsfähigkeit eingeschränkt sind, bauen Tiere Brücken. Ein besonderer Höhepunkt war zudem der Besuch der Clown-Doktoren, die für strahlende Gesichter bei Jung und Alt sorgten.
Neben den Aktionen blieb viel Zeit zum freien Spielen für die Kinder

und Raum für Gespräche unter den Eltern. „Wir freuen uns sehr, dass so viele Familien unserer Einladung gefolgt sind. Die Resonanz zeigt uns, wie wichtig solch ein Zusammentreffen in entspannter Atmosphäre für die Familien ist“, sagt Bettina Mathes.

Ansprechpartnerinnen für Fragen rund um den Kinderhospizdienst sind Bernhild Schneider und Bettina Mathes (Telefon 06151/22050, E-Mail Kinderhospizdienst.darmstadt(at)malteser(dot)org).

Zum Hintergrund:
Wenn ein Kind schwer erkrankt ist, vielleicht sogar bald sterben muss, ist das für die betroffenen Familien ein schwerer Schlag. Hospizdienste sind für diese Kinder und für deren Eltern und Geschwister da – so wie der Malteser Kinderhospiz- und Familienbegleitdienst Südhessen mit Sitz in Darmstadt.

Aktuell begleiten Ehrenamtliche 20 Familien aus ganz Südhessen. Damit weitere Familien unterstützt werden können, suchen wir neue Helfer,  die sich für die Familien von lebensverkürzt erkrankten Kindern engagieren wollen. Ein neuer Vorbereitungskurs startet im November 2015. Interessierte können sich schon jetzt melden, um ein Vorgespräch zu vereinbaren.

Ausführliche Infos zum Kinderhospizdienst finden Sie hier!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7