Navigation
Malteser Heppenheim

"Ehrlich und Laut": Malteser übernehmen Sanitätsdienst bei großem Festival

25.08.2015
Foto zu News
Auch im Team der Malteser herrschte gute Stimmung. Die Helfer übernahmen insgesamt 140 Hilfeleistungen.

Mit über 40 Helfern haben die Malteser das „Ehrlich & Laut“-Festival im hessischen Alsfeld sanitätsdienstlich betreut. Zum Team, das vom 20. bis 23. August rund um die Uhr in der Hessenhalle und auf dem angrenzenden Campingareal aktiv war, gehörten auch 24 Helfer der Malteser im Bistum Mainz.

„Bei solch einem großen Rock-Festival als Sanitäter dabei zu sein, ist eine ganz besondere Erfahrung“, erklärt Sönke Vandrei aus Gießen. Gemeinsam mit seinen Kollegen aus ganz Hessen und Rheinland-Pfalz übernahm der Rettungsassistent über 140 Hilfeleistungen. Den meisten Patienten konnte vor Ort geholfen werden. 20 wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Alsfeld gebracht. „Von Kreislaufproblemen über Insektenstiche bis hin zum Wadenbeinbruch reichte die Bandbreite der Behandlungen – in Art und Anzahl typisch für Veranstaltungen dieser Art“, so Sönke Vandrei.

Am meisten bekamen die Malteser am Samstag, dem besucherstärksten Tag, zu tun. „Wir freuen uns sehr über die Unterstützung von so vielen Helfern aus Nah und Fern. So konnten wir gemeinsam einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit der Festival-Besucher leisten“, so Einsatzleiter Hans-Christian Sudek.

Die Helfer aus dem Bistum Mainz kamen aus Gießen (10), Butzbach (2), Altenstadt (4), Stadt und Kreis Offenbach (2) und Mainz (6).

„Ehrlich & Laut“ gehört mit über 20 Bands zu den größten Festivals in Hessen. Rund 3000 Besucher kamen zwischen dem 20. und 23. August nach Alsfeld, um Bands wie J.B.O., Kärbholz und Subway to Sally zu sehen und zu hören.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7