Navigation
Malteser Heppenheim

Die Mainzer Malteser trauern um Rolf Dewald

Er verstarb am 10. 9. 2015 im Alter von 73 Jahren.

22.09.2015
Der Dienstausweis von Rolf Dewald weist ihn als einen der ersten aktiven Helfer unserer 1962 gegründeten Mainzer Malteser-Gliederung aus.

Rolf Dewald war seit Gründung der Malteser in Mainz Mitglied unseres Vereins. Er absolvierte im Frühjahr 1962 die Helfergrundausbildung, im Sommer 1962 die Sanitätsausbildung und wurde am 1. November 1962 zum Gruppenführer der Stadtgliederung berufen. Seither engagierte er sich in zentralen Rollen für die Mainzer Stadtgliederung, die er in den 70er Jahren in Funktion des Stadtbeauftragten leitete. Trotz seines beruflich bedingten Rückzugs aus der Funktion des Stadtbeauftragten zum 31. Dezember 1977 blieb er den Mainzer Maltesern zugewandt.

Die heute Aktiven kennen Rolf Dewald als langjährigen Rechnungsprüfer unserer Gliederung, dessen aktuelle Amtszeit erst im Dezember 2015 ausgelaufen wäre. Darüber hinaus war er regelmäßiger Gast unseres Malteser-Stammtischs, den er mit seiner Herzlichkeit und Geselligkeit sowie mit vielen Anekdoten aus seinem Malteser-Leben bereicherte. Er trieb den Stammtisch durch seine Kontakte zu anderen ehemaligen Maltesern voran und begleitete die aktuellen Entwicklungen unserer Stadtgliederung mit großem Interesse.

In großer Dankbarkeit für sein wertvolles, langjähriges Engagement, seine Leistungen beim Aufbau unserer Gliederung sowie seinen Rat und seine Tat in der jüngsten Zeit werden wir ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Ruhe in Frieden, lieber Rolf.
Dein Malteser Hilfsdienst e.V., Stadtgliederung Mainz

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7