Navigation
Malteser Heppenheim

Prüfung zum Rettungshundeteam bestanden

Weiteres Rettungshundeteam im Bereich Flächensuche für Mainzer Malteser

28.11.2015
Foto: Vanessa Häfner
Foto: Vanessa Häfner
Foto: Malteser

Sachsenheim/Mainz. Schon früh, um 4.45 Uhr, machte sich eine kleine Gruppe unserer Mainzer Malteser auf den Weg nach Sachsenheim (in der Nähe von Stuttgart), um dort mit einem Team zur Rettungshundeprüfung anzutreten. Um 7.30 Uhr startete die aus vier Teilen bestehende Prüfung, die für das Team der Mainzer Malteser sehr erfreulich verlief. Am Ende des Tages stand fest: Die Mainzer Malteser verfügen über ein weiteres geprüftes Rettungshundeteam im Bereich der Flächensuche.

Heike Spitzlei darf für die kommenden 18 Monate mit Ihrer Hündin Fanny die offizielle Bezeichnung „Geprüftes Rettungshundesteam“ nach DIN 13050 führen. Spätestens nach Ablauf dieser Zeit müssen beide – wie alle anderen auch – in die regelmäßige Wiederholungsprüfung gehen, um weiterhin einsatzfähig zu bleiben.

Die Prüfung im ersten Anlauf zu bestehen ist ein toller Erfolg und Lohn für die intensive Ausbildung der vergangenen beiden Jahre, in denen nicht nur der Hund die Suche erlernen musste, sondern auch die Hundeführerin sich allerlei Kenntnisse anzueignen hatte.

Dass es während der Prüfung schneite stimmte dabei bereits auf die nun bevorstehenden, realen Einsätze ein. In den Wintermonaten werden die Rettungshunde öfter angefordert, da aufgrund der niedrigen Temperaturen ein Auskühlen der vermissten Personen deutlich schneller droht als zu den anderen Jahreszeiten.

Ein herzliches Dankeschön gilt den Maltesern in Besigheim für die Ausrichtung der Prüfung und die tolle Atmosphäre sowie den beiden Prüfern für die faire Beurteilung.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7