Navigation
Malteser Heppenheim

Sanitätswettbewerb in Ober-Ramstadt: Mainzer Teams erfolgreich

20.04.2016
Mainzer Team erfolgreich.
In der Starterklasse Jugend belegten die Malteser aus Mainz den zweiten Platz. Benedikt Schwarz, Diözesanjugend-sprecher und Ortsjugendreferent in Mainz, freut sich über das erfolgreiche Abschneiden der jungen Teilnehmer (v.l.).
Die Schulsanitäter aus Mainz belegten in ihrer Starterklasse den dritten Platz.
Das Team der Helfer erreichte Platz 1.

Das Thema Erste Hilfe stand am vergangenen Samstag im Mittelpunkt des Sanitätswettbewerbs der Malteser im Bistum Mainz. Insgesamt 108 Kinder und Jugendliche waren nach Ober-Ramstadt gekommen, um ihre Fähigkeiten zu messen. Die Teams aus Mainz waren in mehreren Starterklassen erfolgreich: Platz 1 in der Gruppe Helfer, in der Gruppe Jugend Platz 2 und Platz 3 bei den Schulsanitätern.

13 Mannschaften in den Starterklassen Bambini, Jugend, Schulsanitäter und Helfer mussten sieben Wettbewerbsstationen absolvieren. Sie erwarteten unterschiedliche Anforderungen: Bei einem Treppensturz, einer Schnittwunde und Kreislaufstillstand sowie einem großen Verkehrsunfall mit bis zu 20 Verletzten stellten sie ihre Fähigkeiten in Erster Hilfe und Katastrophenschutz unter Beweis.

Malteser-Nachwuchs absolvierte Aufgaben mit viel Spaß und dem nötigen Ernst

„Wir freuen uns, dass so viele junge Malteser unserer Einladung nach Ober-Ramstadt gefolgt sind“, erklärte Roy Kanzler, Referent Notfallvorsorge der Diözese Mainz und Mitorganisator der Veranstaltung. Der Wettbewerb habe eine große Tradition bei den Maltesern. Er freut sich, dass der Malteser-Nachwuchs für den Sanitätsdienst die gestellten Aufgaben gleichzeitig mit viel Spaß und dem nötigen Ernst absolviert hat. Um die Wettbewerbssituation so realistisch wie möglich darzustellen, standen dazu rund 30 geschminkte und entsprechend instruierte Verletzten-Darsteller bereit. Schiedsrichter verfolgten das Geschehen und vergaben in den unterschiedlichen Altersgruppen ihre Punkte für die konkrete Ausführung der Ersten Hilfe, Schnelligkeit und Teamgeist. Ein Hindernisparcours und Wissenstest waren ebenfalls Teil des Wettbewerbs.

Benedikt Schwarz, Diözesanjugendsprecher und Ortsjugendreferent in Mainz, freut sich über das erfolgreiche Abschneiden der Teilnehmer aus Mainz und die Qualifizierung des Teams Helfer für den Malteser Bundeswettbewerb 2017 in Landshut.

Weitere Informationen zum Sanitätsdienst der Malteser finden Sie hier.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7