Navigation
Malteser Heppenheim

Zwei Tage Erfahrungsaustausch mit anderen Rettungshundestaffeln

Ein Wochenende in Braunschweig

17.07.2016
Gruppenbild am letzten Tag – leider fehlen bereits ein paar Mitwirkende.
Ausgangspunkt der Flächensuche am Samstag.
Gut gelaunte Helfer kurz vor dem Start in die letzte Ausbildungseinheit des Wochenendes. Fotos: Thomas Häfner

Braunschweig/Mainz. Um die eigene Arbeit stetig zu optimieren ist es wichtig, diese von Zeit zu Zeit zu reflektieren. Mindestens ebenso hilfreich ist der Erfahrungsaustausch mit anderen Profis zum Thema. Dieses Wochenende bot genau diese Gelegenheit:

Von Freitag bis Sonntag nahmen elf Mitglieder der Mainzer Malteser am gemeinsamen Ausbildungswochenende von fünf Rettungshundestaffeln in Braunschweig teil. Stundenlanges, gemeinsames Training, gegenseitiges Bewerten der Leistungen und Ausbildungsansätze sowie ausgiebige Fachgespräche während eines gemütlichen Tagesausklangs – das Wochenende stand ganz im Zeichen der Rettungshundearbeit in den Bereichen Flächen- und Personensuche.

Voneinander profitieren, eigene Ansätze mit anderen Profis diskutieren, neue Impulse erhalten und dabei noch Spaß haben. Das Ziel des Wochenendes wurde absolut erfüllt. Dabei ist natürlich auch die Erkenntnis, dass sehr vieles bereits hervorragend funktioniert und die eigenen Teams einen sehr guten Leistungsstand vorweisen können, eine willkommene Bestätigung für die eigene Arbeit.

Ein herzliches Dankeschön geht an die Malteser in Braunschweig, die das Wochenende hervorragend organisiert haben. Ein zweiter Dank an alle Teilnehmer, die durch offene, ehrliche und stets unterstützende Kritik für die gute Atmosphäre und die neuen Impulse gesorgt haben.

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7