Navigation
Malteser Heppenheim

Aufklärung über die Organspende

Mainzer Malteser unterstützen bei einer Informationsaktion zur Organspende

19.09.2016
Foto: Malteser

Auf Bitten der Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) halfen die Mainzer Malteser am 17. September 2016 bei der Besetzung eines Informationsstands beim Koblenzer Schängel-Markt. Bei dem Stadtfest kam eine mobile Plakatwand der LZG zum Einsatz, bei der auf Vorder- und Rückseite Organspendeausweise in Schutzhüllen zum Herausnehmen angebracht waren. Ziel war es dabei, das vorbeilaufende Publikum zum Nachdenken über das Thema insgesamt und zum Ausfüllen eines persönlichen Organspendeausweises anzuregen. Bei Fragen fachlicher Art wurde zwischen 10.00 und 15.00 Uhr auf den Leiter Organtransport der Mainzer Malteser bzw. zwischen 13.00 und 20.00 Uhr auf eine Mitarbeiterin der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) verwiesen.

Viele Menschen nahmen das Angebot an und informierten sich über die Thematik. Es gab sogar vereinzelt Personen, die sich von dem Gedanken, sich in dieser Sache zu entscheiden, überzeugt zeigten und noch vor Ort einen Ausweis ausfüllten. - Somit konnte das Ziel erreicht werden, das Bewusstsein der Bevölkerung für die Organspende zu wecken.

Keine 36 Stunden nach dem häufigen theoretischen Beschreiben der Organspende wurden die Mainzer Malteser wieder in der Praxis tätig: Von der DSO beauftragt, wurde ein lebenswichtiges Organ unter dem Einsatz von Sonderrechten aus dem Rhein-Main-Gebiet sicher zu einer Zielklinik nach Nordrhein-Westfalen transportiert. Wir wünschen dem Empfänger eine baldige Genesung und alles erdenklich Gute!

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7