Navigation
Malteser Heppenheim

Belohnung nach langer Ausbildungszeit: Prüfung bestanden.

02.10.2016
Glücklich nach bestandener Prüfung: Kathrin Prang mit ihrer Hündin Leotie (vorn) mit den mitgereisten Helferinnen und Helfern der Mainzer Rettungshundestaffel. Foto: Malteser

Damme/Mainz. Auf diesen Tag hatte die frischgebackene Rettungshundeführerin Kathrin Prang lange gewartet. Nach dreijähriger Ausbildungszeit war Sie im Frühjahr diesen Jahres zu ihrer ersten Rettungshundeprüfung angetreten und schließlich, nachdem sie die ersten drei Prüfungsteile bereits bestanden hatte, im letzten Prüfungsteil bedauerlicherweise gescheitert. Seither arbeitete Sie gemeinsam mit ihrer Ausbilderin Vanessa Häfner noch einmal intensiv daran, dass Hund und Helferin zu einem guten Team zusammenwachsen.

Heute, im zweiten Anlauf, hat es nun geklappt. Alle vier Prüfungsteile konnten Kathrin Prang und ihre Hündin Leotie bestehen. Die beiden sind somit für die kommenden 18 Monate (bis zur Wiederholungsprüfung) offiziell geprüftes Rettungshundeteam nach DIN 13050 im Bereich Flächensuche.

Ein toller Erfolg für die beiden Prüflinge und die mitgereisten Helferinnen und Helfer, die über mehrere Stunden die Daumen drückten – aber auch für die Einheit insgesamt, die nun über einen weiteren geprüften Rettungshund verfügt und somit noch leistungsstärker für Sucheinsätze nach vermissten Personen aufgestellt ist. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7