Navigation
Malteser Heppenheim

Bistumsfest auf den Domplätzen: Seniorenarbeit im Fokus

22.05.2011

Unmittelbar nach dem 75. Geburtstag von Kardinal Karl Lehmann, feierte das Bistum auf den Plätzen rund um den Mainzer Dom ein Fest. Bereits zum Eröffnungsgottesdienst auf dem Marktplatz, der auch vom Fernsehen live übertragen wurde, waren einige tausend Menschen gekommen.

Die Ermutigung des Mainzer Bischofs, den eigenen Glauben in der Welt zu bekennen, hat eine starke Parallele zum Leitsatz des Malteser Hilfsdienst e.V.: "Tuito fidei et obsequium pauperum" (Bezeugung des Glaubens und Hilfe den Bedürftigen) haben sich die Malteser seit jeher auf die Fahnen geschrieben.

Als katholische Hilfsorganisation waren auch die Malteser mit einem Stand auf der Festmeile vertreten. Während beim letzten Bistumsfest die Breitenausbildung (vor allem Erste Hilfe) im Fokus der Informationen stand, wurde dieses Jahr der Schwerpunkt explizit auf das Angebot der Malteser für Senioren gelegt. Das Malteser-Café lud zum Ausruhen und Verweilen ein, während ein Zelt weiter der Besuchs- und Begleitungsdienst  aber auch der Hausnotruf- und Mahlzeitendienst sowie der Hospizdienst auf ihre Arbeit aufmerksam machten.

Ein Highlight war wieder einmal die Vorführung der Rettungshundestaffel auf der Hauptbühne. Die Zuschauer konnten sich einen Eindruck davon verschaffen, wie man einem Hund beibringt, nach vermissten Personen zu suchen. Eingeladen waren hier auch vier Kinder aus dem Publikum, die sich auf der Bühne verstecken und von den Hunden finden lassen konnten.

Die Lebendigkeit des Festes wurde durch das schöne, sonnige Wetter begünstigt, das auf der anderen Seite jedoch auch bei manchem Besucher zu Kreislaufproblemen führte. Doch auch hierfür waren die Malteser bestens gerüstet. Mit zahlreichen Einsatzkräften aus dem Sanitätsdienst, darunter zwei Ärzte, waren sie im Festbereich stets bereit, Hilfe zu leisten.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7