Navigation
Malteser Heppenheim

Vorbereitungen auf den Besuch von Benedikt XVI

17.08.2011

Während sich die katholische Jugend der Welt in Madrid mit dem Heiligen Vater trifft, laufen in seiner Heimat die Vorbereitungen auf seinen Besuch auf Hochtouren:

Wenn Papst Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September nach Deutschland kommt, sind die Malteser bei allen Großveranstaltungen in Berlin, Erfurt, Etzelsbach und Freiburg für den Sanitätsdienst verantwortlich. Mehr als 1.700 ehrenamtliche Helfer, darunter rund 50 Ärzte, sorgen für die Pilger. Insgesamt bauen die Malteser für die Besucher der Gottesdienste 35 Unfallhilfsstellen auf und mehr als 50 Krankentransportwagen, Rettungswagen, Notarzteinsatzfahrzeuge und Motorräder aus dem ganzen Bundesgebiet werden im Einsatz sein. In Berlin, Etzelsbach und Freiburg stehen die Malteser auch für Menschen mit Behinderung bereit – sei es am Wellcome Desk oder auch im Fahrdienst.

In Etzelsbach, dem kleinen Wallfahrtsort im ländlichen Eichsfeld, wird die Autobahn als Parkplatz auf 15 Kilometern Länge gesperrt. Vom ersten Parkplatz bis zum Altar muss auf einer Gesamtstrecke von 65 km die sanitätsdienstliche Versorgung der Besucher gewährleistet sein, beschreibt Dr. Constantin von Brandenstein-Zeppelin, Hilfsdienstpräsident, die Herausforderungen an die Planungsstäbe. "Wir Malteser sind stolz darauf, als 'päpstliche Sanitätsgarde' immer wieder für den Heiligen Vater tätig zu sein – ohne unsere ehrenamtlichen Kräfte wäre ein solcher Einsatz gar nicht möglich", so Brandenstein weiter.

Beim Weltjugendtag 2005 in Köln und 2006 beim Besuch des Papstes in Bayern waren die Malteser schon federführend für den Sanitätsdienst verantwortlich und mit mehreren tausend Helfern im Einsatz. Seit dem Heiligen Jahr 2000 besetzen die Malteser auch eine Erste-Hilfe Stelle auf dem Petersplatz in Rom.

Nach aktuellem Stand der Planungen übernehmen die Mainzer Malteser eine Unfallhilfsstelle und einen Rettungswagenstandort während der Feierlichkeiten in Freiburg. 22 oder mehr Einsatzkräfte der Mainzer Gliederung werden somit zur sanitätsdienstlichen Versorgung während des Abschlussgottesdienstes der Deutschlandreise von Papst Benedikt XVI. beitragen.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7