Navigation
Malteser Heppenheim

Zum Wohl der Helfer – statt zum Wohl der Patienten

08.09.2011

Etwas Verwunderung war in den Augen der Teilnehmer schon zu erkennen, als sie während der Fortbildung aufgefordert wurden, die Blutdruckmanschette einmal ganz anders zu verwenden. Statt der sonst überwiegend theoretischen Ausbildungen, denen die Helfer der Sanitätseinheit wöchentlich beiwohnen, verlief die heutige Fortbildung ausschließlich praktisch.

Unter dem Thema "Rückenschule" erhielten die Helferinnen und Helfer wertvolle Tipps von Petra Nitschke, Physiotherapeutin bei Pro-Physio (www.pro-physio-mainz.de) in der Mainzer Oberstadt.

Im Sanitäts- und Rettungsdienst sind die Helferinnen und Helfer regelmäßig gefordert, schwere Geräte oder Patienten zu heben oder tragen. Rückenschonendes Arbeiten und Bewusstsein für gesunde Körperhaltung spielt daher eine zentrale Rolle im Alltag. Dieses zu wecken und in Erinnerung zu rufen, war Ziel dieser kurzweiligen Abendveranstaltung mit der die Malteser sich nicht um das Wohl der Patienten, sondern um das Wohl der eigenen Helfer bemüht haben.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7