Navigation
Malteser Heppenheim

Gemeinschaftsübung: Verkehrsunfall auf dem IBM-Gelände

02.10.2011

Die Gemeinschaftsübung mit den Feuerwehren der südlichen Stadtteile und dem DRK OV Mainz-Hechtsheim bildete für 14 Malteser den Abschluss eines vielfältigen Malteser-Tages.

Sichtlich erfreut zeigte sich Thomas Häfner, Mitglied der Ortsleitung: "Insbesondere, wenn wir selbst nicht in die Vorbereitung der Übungslage involviert sind, haben unsere Führungskräfte die Möglichkeit unter realen Bedingungen zu üben. Sie haben dann tatsächlich nur die Informationen, die sie vor Ort erhalten."

Geübt wurde ein von den Feuerwehren ausgearbeitetes Szenario eines Verkehrsunfalls mit mehreren Fahrzeugen. Eines davon ein mit Gefahrgut beladener Lkw. Mehrere Betroffene waren verletzt in den Fahrzeugen eingeklemmt.

Wieder einmal gefestigt und ausgebaut werden konnte die Zusammenarbeit mit dem DRK OV Mainz-Hechtsheim: Malteser-Helfer die mit Rettungsrucksäcken des DRK arbeiten, ein solches Bild findet man nicht alle Tage – aber es zeugt von einer Kooperation, die von Maltesern und DRK im Sinne einer bestmöglichen Patientenversorgung vorangetrieben wird: Für den Patienten ist in einer Notsituation nicht wichtig, welches Wappen der Helfer auf der Schulter trägt oder von welcher Organisation das Material gestellt wird – wichtig ist einzig, dass ihm schnellstmöglich adäquat geholfen wird.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7