Navigation
Malteser Heppenheim

Nächtlicher Sucheinsatz rund um Mainz-Finthen, 83-Jähriger vermisst

11.11.2011

Kurz vor 23 Uhr in der Nacht zum Freitag piepten die Funkmeldeempfänger: Sucheinsatz für die Rettungshundestaffel der Malteser. Vermisst wurde ein Bewohner eines Seniorenheims in Mainz-Finthen. Gleich von Beginn an startete die Polizei eine groß angelegte Suche, die schließlich von Erfolg gekrönt sein sollte.

Gemeinsam mit den Rettungshundestaffeln aus Alzey und Ingelheim suchten die sechs Rettungshunde der Mainzer Malteser vom Altenheim ausgehend stundenlang Richtung Gonsenheim und Drais mehrere Quadratkilometer Wege, Feld und Buschwerk ab ohne konkrete Anhaltspunkte zu haben, in welche Richtung der Vermisste sich fortbewegt hat.

Gegen fünf Uhr am Morgen mussten die erschöpften Helfer und Hunde aus dem Einsatz herausgelöst und durch andere Suchmannschaften ersetzt werden, die die Suche fortsetzten.

Der Gesuchte konnte am nächsten Morgen vom Rettungsdienst bei Mainz-Drais aufgefunden werden – unterkühlt aber außer Lebensgefahr.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7