Navigation
Malteser Heppenheim

Jubiläum: Seit 50 Jahren im Dienst am Nächsten

01.01.2012

Heute vor genau 50 Jahren begann der Malteser Hilfsdienst e.V. in Mainz mit der Ausbildungstätigkeit. Damals wurden Gottfried Ledroit zum Diözesanleiter und Horst L. Peter zum Diözesansekretär ernannt.

 

Ein Jahr später, am 1. März 1963 erhielt der inzwischen aufgestellte Sanitätszug seinen ersten Behelfskrankenwagen vom Generalsekretariat der Malteser in Deutschland – der Grundstein zur Mitwirkung im Katastrophenschutz der Landeshauptstadt Mainz war gelegt.

 

Stolz können die Malteser heute zurückblicken auf ihre 50-jährige Geschichte in Mainz. Wie vor 50 Jahren sind die Malteser auch heute noch im Bereich der Ausbildung in Erster Hilfe tätig – heute jedoch werden weitaus mehr Menschen ausgebildet. Allein die Mainzer Malteser vermittelten 2011 mehr als 2000 Menschen die Kenntnisse der Ersten Hilfe bzw. lebensrettenden Sofortmaßnahmen.

 

Unermüdlich haben die Malteser in Mainz seither am Ausbau ihrer Hilfe für den Nächsten gearbeitet, neue Dienste ins Leben gerufen und um Unterstützung geworben. Und auch 2012 sind die Malteser noch immer daran ihre Dienste weiter auszubauen – mit dem klaren Ziel, ihre Hilfe immer mehr Menschen zu Teil werden zu lassen.

Wer daran mitwirken will, hat viele Möglichkeiten: Selbst als aktives, ehrenamtliches Mitglied in einem unserer Dienste, oder als Spender/Förderer. Regelmäßige Spenden sind dabei genauso willkommen wie einmalige. Ganz neu haben die Mainzer Malteser auch eine Liste mit Ausstattungsgegenständen erstellt, die benötigt werden. Wer für einen konkreten Zweck spenden will, hat somit noch mehr Möglichkeiten, auszuwählen, wie er/sie unterstützen möchte. Die Liste mit den gesuchten Sachspenden finden Sie hier.

 

Freuen Sie sich mit uns auf ein erfolgreiches Jahr 2012! Möge es für Sie und für uns Malteser ein zufriedenstellendes Jahr werden.

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7