Navigation
Malteser Heppenheim

Beauftragtentagung in Mainz

17.03.2012

Am heutigen Samstag trafen sich die Ortsbeauftragten der Diözese Mainz um gliederungsübergreifende Themen gemeinsam zu besprechen.

 

Wie ein unfreiwilliger roter Faden durch die Versammlung zog sich die Tatsache, dass die meisten Zusatzanforderungen an die Beauftragten und ihre Gliederungen der rechtlichen Absicherung der ehrenamtlich tätigen Personen dienen.

Besonders kritisch sehen die Malteser, dass die Auflagen, die ein Helfer erfüllen muss, um ehrenamtlich Dienst am Nächsten zu leisten, immer mehr werden. Dem sei entgegen zu wirken, damit auch zukünftig ehrenamtliches Engagement für Menschen mit geringer verfügbarer Zeit möglich bleibt, forderte Thomas Häfner, der die Stadtgliederung Mainz in der Versammlung vertrat.

 

Dass es auch für die Bundesebene wichtig ist, was die Gliederungen vor Ort bewegt, signalisierte Constantin v. Brandenstein-Zeppelin, Präsident des Malteser Hilfsdienst e.V., mit seiner Teilnahme an der Versammlung.

 

Weitere Informationen

Unser Spendenkonto: Malteser Hilfsdienst e.V.  |  Pax-Bank  |  IBAN: DE72370601201201212088  |  BIC / S.W.I.F.T: GENODED1PA7